Nachrichten zum Thema Service

 

14.10.2016 in Service

SPD-Staudentausch bei strahlendem Sonnenschein

 

Pflanzen, die von Kofferraum zu Kofferraum getauscht werden

„Es ist ein Kommen und Gehen“, freute sich Irene Meier über die gute Resonanz beim alljährlichen Staudentausch des SPD-Ortsvereins Everswinkel. Übersichtlich auf Planen gelagert gab’s ein breites Angebot an Stauden aber auch an Kleingehölzen und Dahlien. „Wir sind erneut bestens zufrieden“, zog Ortsvereinsvorsitzender Dr. Wilfried Hamann ein positives Resümee. Manche Pflanzen haben erst gar nicht den Weg auf unsere Planen gefunden, sondern sind gleich von einem in den anderen Kofferraum gewandert. „Es tauchen auch immer wieder echte Raritäten auf. Diesmal hatten wir auch wieder einige nicht frostfeste Kübelpflanzen im Angebot, für die es bei den Besitzern keine Überwinterungsmöglichkeit mehr gab“, freute sich Maria Hamann über eine Erweiterung des Sortiments. Sie sorgt dafür, dass bereits zum Start der Tauschaktion ein reichhaltiges Sortiment vorhanden ist. Bei der Suche und für die Beratung steht dann während der vier stündigen Veranstaltung vor allem Maria Hamann mit ihrer Fachkenntnis parat. „Wir hoffen, dass alle viel Freude mit ihren gefundenen Pflanzen haben werden. Besonders schön finde ich es, wenn Besucher der letzten Jahre zurück kommen und über positive Erfahrungen mit den damals getauschten Pflanzen berichten und erneut Ableger davon abgeben. Erfreulich, wenn sich so der Kreis wieder schließt“, resümiert Maria Hamann und bedankt sich bei den weiteren Helfern Alexandra Telges, Lore Tröbst, Catharina Hamann, Peter Pannhorst, Uwe Wolf und Marc Schmidt, ohne die eine solch arbeitsintensive Aktion erst gar nicht durchgeführt werden könnte.

 
 

07.10.2016 in Service

30. Staudentauschaktion der SPD

 

Beim SPD Staudentausch wird wieder jeder etwas finden.

 

Herbstzeit ist Pflanzzeit, aber auch die Zeit, den Garten ein wenig auszulichten und zu groß gewordene Stauden abzustechen. Beiden Interessen kommt der SPD-Ortsverein mit seiner Staudentauschaktion schon seit vielen Jahren entgegen. In den zurückliegenden 29 Jahren gab es eine riesige Zahl von Kontakten mit vielen interessierten Gartenbesitzern. Einige Tausend Stauden dürften inzwischen wohl den Besitzer gewechselt und ein neues Zuhause gefunden haben. Heute am 8.Oktober ist es wieder soweit. „In der Zeit von 09.00 bis 13.00 findet auch in diesem Jahr wieder unser traditioneller Staudentausch statt“, teilt der SPD-Ortsverein in einer Presseerklärung mit. Heute können die Pflanzen dann im genannten Zeitraum am Weberdenkmal (Prinzipalmarkt/Vitusstraße)in Everswinkel abgegeben werden. Der SPD-Ortsverein bittet, falls möglich, die Pflanzen mit Bezeichnungen zu versehen oder diese bei der Abgabe zu benennen.

„Auch wer selbst keine Pflanzen anzubieten hat, ist beim Staudentausch herzlich willkommen“, werben die Genossen für ihre Aktion. „Jeder wird etwas finden, um seinen Garten zu Bereichern.“ Das gelte natürlich insbesondere für die Bewohner in den Neubaugebieten, die auf diese Weise ihre Gärten kostengünstig bepflanzen können.

 
 

31.08.2016 in Service

SPD verteilte an den grundschulen in Everswinkel und Alverskirchen Frühstücksdosen an die "ABC-Schützen"

 

Vollen Einsatz zeigen mussten Irene Meier, Lore Tröbst, Catharina Hamann und Dr. Wilfried Hamann, damit kein Schüler ohne Dose blieb

Bereits zum 13. Mal verteilte der SPD-Ortsverein Frühstücksdosen an die „ABC-Schützen“, so beginnt die Pressemitteilung der örtlichen SPD. „Bei strahlendem Sonnenschein wurden in diesem Jahr an der Grundschule Everswinkel 63 und an der St. Agatha Grundschule in Alverskirchen 25 Kinder eingeschult. Für alle Schüler gab es eine blaue Frühstücksdose auf der für unsere Verbundschule geworben wurde. Irene Meier, Lore Tröbst, Catharina Hamann und Dr. Wilfried Hamann mussten vollen Einsatz zeigen, damit kein Schüler ohne Dose blieb, heißt es dort weiter. „Die Dosen sind auch in diesem Jahr wieder gut bei den Schülern angekommen. Wir haben allen Dosen einen Reflektor beigelegt. Diesen können die Schüler an der Kleidung oder der Schultasche befestigen. Wenn die Tage wieder dunkler werden kann dies ein Beitrag zu mehr Sicherheit auf dem Schulweg sein“, berichtet die Vorsitzende des Ausschusses für Schule, Sport und Kultur Irene Meier. „Mit dieser Aktion möchte wir darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Entwicklung der Schüler und ihre Leistungen ist. Dies belegen zahlreiche Studien“, ergänzt Dr. Wilfried Hamann. „Hierbei sollten selbst gemachte Pausenbrote, frisches Obst sowie Wasser und Milch Süßigkeiten und süßen Limonaden vorgezogen werden. Auch wenn dies am Morgen etwas mehr Arbeit macht, die Entwicklung unserer Kinder muss es uns wert sein. Die Dosen sind hoffentlich eine kleine Hilfe im Schulalltag“, wünscht sich der SPD-Ortsverein abschließend.

 
 

12.08.2016 in Service

Chronologie eines aktionsreichen Ausfluges

 

SPD-Fahrt zum Ketteler Hof mit 59 Teilnehmern

Pünktlich um 9.00 Uhr startete von der Worthstraße ein Bus der Firma Bils mit 34 Kindern und 25 Erwachsenen zur SPD-Ferienfahrt zum Ketteler Hof. Mit dabei waren diesmal auch 4 Eltern und ihre 8 Kinder aus dem Kriegsgebiet in Syrien. Der Wetterdienst hatte Regen vorausgesagt was einige Eltern davon abhielt mitzufahren.

In Haltern fand sich rasch ein fester Grillplatz und nach kurzer Information verschwanden alle Kinder und Erwachsenen und verteilten sich im Park, um das Spielparadies zu erobern.

Gegen 12.00 wurden Würstchen gegrillt und von hungrigen Kindern und Begleitern verzehrt. Dazu gab es gekühlte Getränke. Ab 13.00 kam der Regen und es nieselte bis zur Abfahrt. Da die Eltern ihre Kinder für Regenwetter ausgestattet hatten, war die Freude an den zahlreichen Attraktionen, die nun nicht so stark besucht waren,sehr groß. Zur Rückfahrt sammelten sich alle gegen 16.00 Uhr vor dem Ausgang und bestiegen den Bus.

Nach reibungsloser Fahrt auf der A43 trafen alle Teilnehmer wohlbehalten wieder in Alverskirchen und Everswinkel ein. Alle hatten einen schönen Tag und viele tolle Erlebnisse mit nach Hause gebracht. Die Vorfreude auf die Fahrt im nächsten Jahr wurde von vielen Eltern und Kindern geäußert. Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren Irene und Matthias Meier, die alles perfekt vorbereitet und die großen und kleinen Gäste sehr gut versorgt haben. Damit auch 2017 eine Fahrt nach Haltern wieder kostenlos für alle Kinder stattfinden kann, wünschen sich die Organisatoren zum Abschluss noch einen regen Besuch des Kinderflohmarktes am 20. November in der Festhalle Everswinkel. Aus dem dort erzielten Überschuss wird alljährlich die Fahrt zum Ketteler Hof finanziert.