SPD-Staudentausch bei strahlendem Sonnenschein

Service

Pflanzen, die von Kofferraum zu Kofferraum getauscht werden

„Es ist ein Kommen und Gehen“, freute sich Irene Meier über die gute Resonanz beim alljährlichen Staudentausch des SPD-Ortsvereins Everswinkel. Übersichtlich auf Planen gelagert gab’s ein breites Angebot an Stauden aber auch an Kleingehölzen und Dahlien. „Wir sind erneut bestens zufrieden“, zog Ortsvereinsvorsitzender Dr. Wilfried Hamann ein positives Resümee. Manche Pflanzen haben erst gar nicht den Weg auf unsere Planen gefunden, sondern sind gleich von einem in den anderen Kofferraum gewandert. „Es tauchen auch immer wieder echte Raritäten auf. Diesmal hatten wir auch wieder einige nicht frostfeste Kübelpflanzen im Angebot, für die es bei den Besitzern keine Überwinterungsmöglichkeit mehr gab“, freute sich Maria Hamann über eine Erweiterung des Sortiments. Sie sorgt dafür, dass bereits zum Start der Tauschaktion ein reichhaltiges Sortiment vorhanden ist. Bei der Suche und für die Beratung steht dann während der vier stündigen Veranstaltung vor allem Maria Hamann mit ihrer Fachkenntnis parat. „Wir hoffen, dass alle viel Freude mit ihren gefundenen Pflanzen haben werden. Besonders schön finde ich es, wenn Besucher der letzten Jahre zurück kommen und über positive Erfahrungen mit den damals getauschten Pflanzen berichten und erneut Ableger davon abgeben. Erfreulich, wenn sich so der Kreis wieder schließt“, resümiert Maria Hamann und bedankt sich bei den weiteren Helfern Alexandra Telges, Lore Tröbst, Catharina Hamann, Peter Pannhorst, Uwe Wolf und Marc Schmidt, ohne die eine solch arbeitsintensive Aktion erst gar nicht durchgeführt werden könnte.